Rehkeule

 76,80

Ein Reh ist kein Weidegänger, sondern ein Knabberer. Sie sind wählerisch, was ihre Nahrung angeht: Das Reh liebt Brombeeren und Beeren, Nüsse, Pilze und im Herbst frisst es Eicheln. Das Ergebnis ist ein köstlich zartes Fleisch mit einem delikaten Geschmack: die Rehkeule, auch Hinterkeule genannt!

Gemeinsam arbeiten wir an einem reinen Produkt, um Menschen, die Qualität genießen wollen, ein schönes Stück Fleisch zu liefern. Das Fleisch aus unserem Farm ist unverwechselbar und überrascht durch seinen würzigen Charakter. Durch Aufmerksamkeit und Perfektion hat der starke Wildgeschmack Platz gemacht für ein zugängliches Geschmackserlebnis.

Ruud Geerligs

 76,80